Wetterfahnen und Wetterhähne in Krefeld - symbolische, historische und auch künstlerische Objekte auf den Dächern unserer Stadt. Einfach mal beim nächsten Spaziergang schauen, was die Dächer so zu bieten haben.

 

Die Symbolik des Wetterhahnes ist in der Bibel zu finden – denn dort steht geschrieben: "Ehe der Hahn krähen wird, wirst du mich dreimal verleugnen."  Und Petrus erinnerte sich an diese Prophezeiung, als er den krähenden Hahn hörte. Von dieser Stunde an verkündete er die christlichen Lehren.

 

Ein Beleg ist auch das  "Liber Cathemerinon" des antiken Dichters Prudentius. Er war der Überzeugung, dass so, wie der Hahn mit seinem Ruf die Menschen aufweckt, Christus die Nacht der Sünde besiegt und den Menschen zum christlichen Glauben erweckt.

 

Aber der Hahn fordert auch dazu auf,  sich im Leben nicht immer nach dem Wind zu drehen, sondern seinem Glauben zu folgen mit großem Respekt für seine Mitmenschen.

 

 

 eine der schönsten Wetterfahnen vor dem Krieg
befand sich auf der Werkkunstschule

Foto Stadtarchiv

 

   

Albert-Steeger-Strasse

 

Alte-Krefelder-Strasse

 

 

   

Alte-Krefelder am Hinterhaus

 

Alte Untergath

 

 

   

Am Steinacker

 

Amtsgericht

 

 

   

Anreasmarkt - in einem Garten

 

Backhaus in der Vorburg

 

 

   

Bergstrasse

 

Berliner-Strasse

 

 

 

Bismarckstrasse

 

 

   

Böhms-Bahnhof

mit neuer Wetterfahne - vor einem Sturm.

Die Feuerwehr aus Fischeln hat die Fahne dann halb abgerissen noch gerettet!

 

Am "Tag des offenen Denkmals" 2004 diente die Wetterfahne als Deko.

 

 

 

 

 

   
   

 

 

   

Corneliusstift

 

Unser "Dom"

dazu gibt es später noch eine Geschichte

 

 

   

Elisabeth Kirche

 

Engerstrasse/Zwingenbergstrasse

 

 

   

Fabritiusstrasse No1

 

Fabritiusstrasse No2

 

 

   

 

 

Franziskus-Kirche

 

 

   

Friedrich-Ebert-Strasse

 

Gartenhaus Eltweg

 

 

   

Gastendonk

 

Gertrudis-Kirche

 

 

   

Grenzstrasse

 

Großhüttenhof

 

 

   

 

 

Hanninxweg

 

 

   

Hafenstrasse

 

Haus Leyental

 

 

   

Haus Traar

 

Heinrich-Kirche

 

 

   

Heulersheimerstrasse

 

Johannes - Linn

 

 

   

Kamphof

 

Kurfürstenstrasse

 

 

   

Liebfrauen - nach der Besichtigung

 

Lutherkirche

 

 

   

Margaretenkirche

 

Moerser-Land-Strasse

 

 

   

Moerser-Land-Strasse

 

Mühlenhof

 

 

   

Niederbruchstrasse

 

Niederbruchstrasse

 

 

   

Nieperstrasse

 

Röttgen

 

 

 

   

 

St. Peter in Uerdingen    

 

 

 

   

Röttgen/Parkplatz

 

Schutzengel - Oppum

 

 

 

Lamershof? Gehört zu Siebenhäuser!
Aber hier gehen so viele Krefelder ein und aus....
Gehört einfach dazu.

 

 

 

   

Sonnenhof-Villa

 

Talring

 

   

St.Maria Himmelfahrt

 

Vorderorbroich

 

  

 

Villa Goecke

 

 

   

Wasserturm Hüls

 

ehemals Weine Görtz

 

   

Wilhelmshofallee

 

"Willi-Allee"

 

   

Windmühlenstrasse

 

Zwingenbergstrasse

 

 

Kemmerhofstrasse

  

 

Der Wetterhahn aus dem Baujahr des Turms der Dionysiuskirche – man schrieb das Jahr 1894 – wird nie mehr auf die Spitze der Kirche zurückkehren. Der Hahn war zu sehr zerstört und ganze Teile fehlten. Auf lange Sicht würde er die Statik gefährden, wenn man ihn nicht aufwändig pflegen würde. Doch dafür fehlt das Geld.

 

 

"Wetterhähne sind sehr anfällig für Korrosion durch Wind und Wetter. Wenn sie sich nicht mehr mit dem Wind drehen können, entstehen statische Probleme für die Turmspitze", so der Architekt. "Der Hahn müsste regelmäßig gewartet werden, und dazu braucht man auch ein aufwändiges Gerüst."

gelesen in der RP - Artikel von 2010

 

 

 

 

und mit einer Email der Architekten bekam ich folgende Infos:
......der Hahn existiert noch und schlummert gut verpackt in einer Kiste. Nach Absprache mit der Gemeinde soll der Hahn, falls gewünscht, nach Abschluss der inneren Umgestaltung des Kirchenraumes einen Platz eventuell im Eingangsbereich der Kirche finden. Wir werden das Thema mit der Gemeinde besprechen. Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

 

aktualisiert am Dezember 2017 | boehm[aet]kr-uerdingen.de