Seit 2002 bin ich extrem bemüht, mit meinem Adventkalender alle Facetten zu bedienen. Es ist ganz sicher nicht mein Ziel, irgend jemanden in seinen Einstellungen oder in seinem Glauben zu verletzen. Deshalb werden Christliche Elemente auf keinen Fall fehlen und Satire, Witze, Rezepte oder die Crefelder Stadtgeschichte zuerst behandelt. Es soll halt für jeden etwas dabei sein. Wer meint, der Kalender hat zuviel unchristliche Elemente, dem kann ich nur einen Tipp geben: bitte nicht hinschauen!!

 

 

Der Adventkalender wird in diesem Jahr wieder geöffnet für die Familie, meine Freunde und die Facebookgruppe der "Crefelder Geschichte"

online vom 1.Dezember bis zum Ende des Jahres

 

 

   

 

gestaltet wird mein Online-Adventkalender seit 2002

 

 •  •  

 
 •  

  
 •  

 
 •

 

  
 •  

 
 •  

  
 •      

         
 •

 •  

 
 •  

 
 •

 

       

 

  

 

   


 

Ansichtssache: Ich werde in Folge eigene und fremde Bilder einstellen. Sollte sich jemand in den Persönlichkeits- oder Urheberrechten verletzt fühlen, bitte ich um eine schnelle, unbürokratische Benachrichtigung. Ich bin extrem bemüht, nur Grafiken und Gifs zu verwenden, die von mir erstellt wurden oder frei von anderen Seiten mitgenommen werden dürfen. Copyright-Verletzungen kann ich wahrscheinlich nicht auszuschließen. Vielleicht sehen auch andere Künstler die eventuelle fremde Nutzung als eine Hommage an ihre künstlerischen Fähigkeiten - ohne das hier ein kommerzieller Hintergrund verfolgt wird. Beanstandungen werden bei berechtigtem Anspruch natürlich sofort gelöscht oder (wenn nicht schon geschehen) mit dem Hinweis des jeweiligen Copyrights versehen.

 

 

  

 

aktualisiert am Dezember 2017 | boehm[aet]kr-uerdingen.de