Ein alter Mann kommt in eine Amsterdamer Sprachenschule um hebräisch zu lernen. “Finden Sie nicht, dass das etwas zu spät ist? In ihrem Alter?” “Wenn ich meinem Schöpfer gegenüberstehe möchte ich mit seiner Sprache mit ihm sprechen können.” “Und wenn Sie in die Hölle kommen?” “Ein wenig deutsch kann doch jeder…”

 

 

Tag der deutschen Einheit

 

Deutschland - Verlierer des Zweiten Weltkrieges

 

Die USA, Großbritannien, Frankreich und Russland, damals die Sowjetunion, waren die Gewinner. Jeder verwaltete einen Teil von Deutschland. Russland aber hatte andere Vorstellungen davon, wie Menschen miteinander leben sollten.

Die USA, Großbritannien und Frankreich gründeten im Jahr 1949 aus ihren Teilen die Bundesrepublik und aus dem sowjetischen Teil wurde die DDR. Und mitten in der DDR lag die geteilte Stadt Berlin. Wie ein eiserner Vorhang teilten Stacheldraht und Mauer Berlin und ganz Deutschland in Ost und West. Von Travemünde an der Ostsee bis nach Hof in Bayern verlief die Grenze und trennte Familien und Freunde.

Erste Mauerspringer
Am 3. Oktober 1990 wurde die Bundesrepublik um fünf Bundesländer größer und die DDR gibt es seitdem nicht mehr. Aber bis dahin war Deutschland ein geteiltes Land: geteilt durch Mauern und Stacheldraht seit 1945, seit dem letzten großen Krieg.

 

 

 

 3. Oktober: Als die Einheit perfekt war

"Die Volkskammer erklärt den Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland gemäß Artikel 23 des Grundgesetzes mit der Wirkung vom 3. Oktober 1990."

 

So entschied es das DDR-Parlament am 22. August 1990 in einer Sondersitzung mit 294 gegen 62 Stimmen bei sieben Enthaltungen. Vom Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 bis zur deutschen Einheit dauerte es damit knapp ein Jahr. Die Existenz der DDR endete am Mittwoch, 3. Oktober 1990. Gleichzeitig wurde ein neuer, gemeinsamer Feiertag für Ost und West geboren: der Tag der Deutschen Einheit.

 

 

 

Hoffmann von Fallersleben

Hoffmann kämpfte zeitlebens für ein einiges Deutschland, das jedem Einzelnen zugleich ein Höchstmaß an Freiheit gewähren sollte. Diese Verbindung von Freiheit und Einheit war ein politisches Ziel auch in der Revolution, die vor 24 Jahren Menschen in der damaligen DDR bewegte. 

 

In vielen Lieder Hoffmanns wird der Lebenstraum einer einigen, gerechten und freien Welt und den Widerstand gegen die alte Ordnung zu finden und sie zeigen, welche große Verbreitung diese frechen Verse damals hatten.

  

Eines der hochpolitischen Lieder August Heinrich Hoffmanns karikierte die Meinung einiger seiner Dichterkollegen “Ein politisch Lied, ein garstig Lied!”. Für den Dichter aus Fallersleben war es dagegen keine Frage: Der Kampf für die Einheit und Freiheit Deutschlands war das Gebot der Stunde.

 

 

Josef Haydn (1797) Musik
Hoffmann von Fallersleben (1841) Text

 

1. 

Deutschland, Deutschland über alles
über alles in der Welt,
wenn es stets zum Schutz und Trutze
brüderlich zusammen hält,
von der Maas bis an die Memel,
von der Etsch bis an den Belt
Deutschland, Deutschland über alles
über alles in der Welt!

 

2. 

Deutsche Frauen, deutsche Treue,
deutscher Wein und deutscher Sang
sollen in der Welt behalten
ihren alten schönen Klang,
uns zu edler Taten begeistern
unser ganzes Leben lang,
deutsche Frauen, deutsche Treue
deutscher Wein und deutscher Sang!
Deutschland, Deutschland über alles
über alles in der Welt!

 

3. 

Einigkeit und Recht und Freiheit
für das deutsche Vaterland!
Danach laßt uns alle streben
brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
sind des Glückes Unterpfand.
Blüh im Glanze dieses Glückes,
blühe, deutsches Vaterland!
Deutschland, Deutschland über alles
über alles in der Welt!

 

 Was ist typisch deutsch?

Landschaften für die Miniatureisenbahn? Das Tor des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau etwa oder eine zerbombte Innenstadt? Land der Dichter und Denker? Deutsche Tugenden? Königsberger Klopse? Diese sind ursprünglich eine ostpreußische Spezialität. Allerdings haben nach einer Umfrage des Forsa-Instituts die Bürger des Landes "Königsberger Klopse" mit 93 Prozent den größten Bekanntheitsgrad unter den regionalen Gerichten zugesprochen. Hier das Rezept >>>

 

 

Königsberger Klopse mit Kapern

 

500 g Brät oder Hackfleisch

2-3 EL Semmelbrösel

1 Ei

1 EL Senf

Salz, Pfeffer, Muskat

1-3 klein gehackte Sardellen

 

150 ml Weißwein

heller Saucenbinder,

50 g Kapern mit Flüssigkeit,

1 Becher Schmand,

1 Becher Sahne

Muskat, eine Prise Zucker

 

Ich habe Brät aus der Schlesischen Bratwurst heraus gedrückt - wahlweise feines Hackfleisch nehmen - mit dem Ei, Senf, Semmelbröseln und Gewürzen gut vermengen und daraus Klopse in Tischtennisballgröße formen. Wer es mag, gibt vor dem Formen gehackte Sardellenfilets dazu. Ich habe sie weggelassen. Einen halben Liter Wasser mit etwas Salz oder Rindsbrühe zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, den Wein dazu geben und die Klopse in der leicht siedenden Brühe etwa 15 Minuten garziehen lassen. Die Flüssigkeit muss die Klopse bedecken. Sahne, Schmand, Kapern mit der Flüssigkeit dazu geben und den Saucenbinder einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und ein wenig Zucker abschmecken. Typische Beilage sind Salzkartoffeln oder Petersilienkartoffeln. Rote Beete schmeckt dazu, als Salat oder gekocht und in Scheiben geschnitten. Endiviensalat passt auch.

 

 

Rote-Beete-Salat

Rote Beete abwaschen in Salzwasser kochen und schälen. Oder in der Gemüseabteilung (z.B. Edeka) Rote Beete "gekocht"  kaufen. Sie ist mit 3 oder 4 Knollen in Folie verpackt.

 

Die Rote Beete in Würfeln schneiden, Zwiebeln fein hacken. Mit Dressing aus Himbeeressig, Oel, Balsamico, Süßstoff, Pfeffer und Salz abschmecken

 

  

 

Horst aus Leipzig hat einen Bruder im Westen und schickt ihm ein Telegramm:
"Lieber Harald, Handgranaten und Sturmgewehre gut angekommen!"
Drei Wochen später schickt er ein zweites Telegramm:
"Lieber Harald, schickst Du jetzt die Blumensamen?

 

Die Stasi hat meinen Garten umgegraben!"

 

 

 

 

 .....und wie jedes Jahr: "meine" Riesen. Denn die Riesen haben mich bei den Feierlichkeiten in Berlin sehr berührt und waren wunderbar anzuschauen.

 

©SPIEGEL-Online                      

 

Gigantische Gala:

 

Durch Berlin zogen zum Tag der Deutschen Einheit 2009 meterhohe Riesen. In der Hauptstadt

feierten die Menschen auf der traditionellen Festmeile auf der Straße des 17. Juni und am

Brandenburger Tor mit Musik und Spezialitäten der Bundesländer.

  

 

 

Eine Inszenierung der französischen Straßentheatergruppe Royal de Luxe

„Eines Tages rissen Meeresungeheuer die Stadt entzwei. Ein Teil der Stadt wurde von festen Mauern umschlossen. Auf diese Weise wurde der große Riese von der kleinen Riesin getrennt. Doch dann machte sich der große Riese auf die Suche.“

 

Bei leichtem Nieselregen hob am Morgen ein großer Autokran den mit Taucherglocke und Schutzanzug bekleideten Riesen langsam aus dem Hafenbecken. Rund um den Schauplatz, am Spreeufer, auf Brücken, Wiesen und auf den Bahnsteigen des Hauptbahnhofs in unmittelbarer Nachbarschaft beobachteten Zehntausende das Spektakel. Während der Riese mit Hilfe der insgesamt 15 Meter hohen Tragekonstruktion zunächst aufs Kanzleramt zu und dann in den Tiergarten marschierte, flanierte das sieben Meter große Mädchen von seinem Schlafplatz über den Boulevard Unter den Linden und die Friedrichstraße zum Potsdamer Platz. Die gigantischen Figuren wurden von etwa 100 Mitgliedern der Straßentheatertruppe gesteuert und in Bewegung gesetzt.

 

 

                                  ©Foto: Hans Scherhaufer

 

Großer Riese Tiefseetaucher

     

 

Die Kleine Riesin

     

 

Das Boot


Höhe 15 m;

Breite: 4,10 m;

Gewicht ca. 25 to


Tragekonstruktion:

Schaufelbagger mit 25 PS


Größe und Gewicht des Riesen allein: Höhe: 9,50 m;

Breite 2,80 m;

Gewicht: 2,5 to


Fortbewegungsgeschwindigkeit: 1 km/h;


30 Personen, (sogenannte Liliputaner) bewegen den Riesen.


Der Körper besteht aus Stahl sowie Linden- und Pappelholz, die Haare aus Pferdehaar und die Wimpern aus Besenhaar; die Augen sind Leuchtkörper von Straßenlaternen, die von kleinen Motoren bewegt werden.


Der Große Riese trägt einen aus LKW-Plane gefertigten Taucheranzug und einen Taucherhelm für Tiefseetaucher. Seine Schuhgröße ist 237, das entspräche bei einem Menschen Größe 45.

   


Höhe 7,50 m,

Gewicht 13,5 to


Feldhäcksler mit 160 PS


Größe und Gewicht der Kleinen Riesin Höhe 5,50 m;

Gewicht 800 kg,

davon 300 kg Holz
und 500 kg Stahl


Fortbewegungsgeschwindigkeit: 2,5 km/h


22 Personen, bewegen die Kleine Riesin


Der Körper besteht aus 500 kg Stahl, Hände und Kopf, aus 300 kg Pappel- und Lindenholz; Haare und Augenbrauen sind aus Pferdehaar, die Augen aus Glaskörpern von Straßenlaternen und die Wimpern aus Besenhaar. Die Perücke der Kleinen Riesin wurde mit Hilfe eines Perückenmeisters aus 50 Schweifen der Pferde  hergestellt.

Die Kleine Riesin hat neben dem grünen Kleid und ihrem rosa Leibchen ein neues Kleidungsstück: Öljacke und Südwester. Die Kleine Riesin das rosa Leibchen und ihr gewohntes grünes Kleid auch tragen.

   

Maße und Geschwindigkeit
inkl. der Zugmaschine:
Höhe 7 m,

Länge 25 m,

Breite 3 m,

Gewicht ca. 40 to


Zugmaschine:

ein ca. 400 PS LKW mit Anhänger


Größe Boot allein:

Höhe: 4,5 m;

Länge: 12 m,

Gewicht: 8 to


Geschwindigkeit: maximal 5 km/h


6 Personen, bewegen das Boot


Material
Das Stahlboot ist ein Schubboot aus den 20er Jahren, das die Gruppe Royal de Luxe in Chalon-sur-Saône gefunden hat. Es kann sich, wie bei einem Sturm, auf und ab bewegen und nach rechts oder  links schwanken. Das Boot liegt in einem Wasserbecken von 12 m x 3 m Größe. Am Bug ist ein Ventilator - Durchmesser 1,50m - der verschiedene Windstärken simuliert.

  

 

 

 

 

 

  

Zwei Ossis sind auf dem Flug von Berlin nach Paris. Der eine hat einen Fensterplatz. Der andere sitzt neben ihm auf dem mittleren Sitz. Auf dem dritten Platz, der bis zum Gang reicht, hat es sich ein Wessi gemütlich gemacht. Er hat gerade seine Schuhe ausgezogen und die Füße ausgestreckt. Da fragt ihn der Ossi auf dem Fensterplatz: "Entschuldigen Sie bitte, ich möchte mir eine Cola holen." "Bleiben Sie ruhig sitzen", sagt der Wessi, "ich bin es gewohnt Ossis zu helfen, wo ich nur kann. Ich hole Ihnen eine Cola. Sie brauchen auch nichts zu bezahlen. Ich lade Sie ein. Als Wessi mache ich das gern." Kaum ist der Wessi aufgestanden, nimmt der Ossis am Fenster einen der beiden Schuhe und spuckt kräftig hinein. Als der Wessi mit der Cola zurückkehrt sagt der andere Ossi: "So eine Cola hätte ich auch gerne." Selbstverständlich erklärt sich der Wessi bereit, auch ihm eine Cola zu spendieren. Kaum ist er weg, nimmt der zweite Ossi den anderen Schuh und spuckt ebenfalls hinein. Nachdem der Wessi die zweite Cola gebracht hat, lehnen sie sich alle zufrieden zurück und genießen den Flug. Als das Flugzeug zur Landung ansetzt, zieht der Wessi seine Schuhe an und bemerkt sofort, was passiert ist. „Ja“, denkt er sich, „so ist das zwischen den Wessis und Ossis, ein Verhältnis von 'geben und nehmen' und eins von 'in die-Schuhe spucken' und 'in die Cola pissen'".

 

 

 

Mit diesem Bild taucht man hinein in den Alltag der DDR,

und man kann sich vor Fragen nicht retten.

Was genau war die Realität? Was Inszenierung?

Kannten die Menschen den Unterschied zum Westen?

  

   

 

 

 

 

1999 - das große Fest in Berlin

 

 

Geschichte des Brandenburger Tores

Das Brandenburger Tor wurde von 1788 bis 1791 nach Plänen von Carl Gotthard Langhans errichtet und ist den Torbauten (Propyläen) der Athener Akropolis nachempfunden. Sechs dorische Säulen sind den elf Meter tiefen Querbalken vorgestellt. Im Jahre 1793 wurde die von Johann Gottfried Schadow entworfene Quadriga auf das Brandenburger Tor gesetzt. Sie erzählt ihre eigene Geschichte: 1806 brachte Napoleon die Quadriga als Zeichen seines Triumphes nach Paris. 1814 kehrte sie nach dem Sieg über den französischen Kaiser an ihren angestammten Platz in Berlin zurück. Seit jeher blickt sie in Richtung Stadtmitte nach Osten. Mit der deutschen Teilung und dem Mauerbau 1961 stand das Brandenburger Tor auf dem Sperrgebiet und war für Berliner und Besucher nicht erreichbar. Nach dem Mauerfall begleiteten 100.000 Menschen die offizielle Öffnung des Brandenburger Tores am 22. Dezember 1989 – und feierten kurz darauf hier das erste gemeinsame Silvester. Noch heute steht das Brandenburger Tor wie kaum ein anderes Wahrzeichen für das wiedervereinigte Berlin.

Architektur auf dem Pariser Platz

Das Brandenburger Tor steht am Pariser Platz, der als einer der schönsten Plätze der Hauptstadt gilt. Um den Pariser Platz herum wurden vornehme Stadtvillen, Botschaften und das Nobelhotel Adlon errichtet. Das Haus Liebermann und das Haus Sommer, links und rechts vom Brandenburger Tor, sind als Zwillingspaar konzipiert. Ihre Architektur lehnt sich an die historischen Vorbilder des preußischen Baumeisters Friedrich August Stüler an. Mit der Französischen Botschaft sowie der Botschaft der USA befinden sich zwei weitere prominente Einrichtungen an dem historischen Ort.

 

  

 

 

in der 9. Auflage 

Die Grenze
Ein deutsches Bauwerk


Dieser Bildband stellt mit seinem umfangreichen Fotomaterial, den detaillierten Recherchen und vor allem mit seiner unparteiischen Nachdenklichkeit eine überzeugende Aufforderung dar, sich ehrlich mit der jüngsten deutschen Geschichte auseinanderzusetzen und die verbleibenden Zeugnisse der (SED)-DDR-Diktatur zu bewahren.

Mit Fotos, die wir jahrelang in den Nachrichten sehen mussten:
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krieg, das dümmste was ein Wesen mit

Vernunft nur hervorbringen kann.

 

 

 

 

Minuten-Pfanne

2 Bunde Frühlingszwiebel
1 Paprikaschoten, rot

1 Paprikaschote, gelb

1 Paprikaschote, grün
400 g Hackfleisch
1000 ml Brühe
300 g Gabelspaghetti
Salz, Pfeffer, Curry
evtl. Saucenbinder

Hack anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die Paprika würfeln. Zum Hack geben und kurz mit anbraten. Die Brühe angießen und die Gabelspaghetti unterrühren. Unter Rühren die Nudeln gar kochen lassen. Eventuell etwas Brühe nachgießen. Bei Bedarf mit Soßenbinder oder Soßenpulver die Zutaten andicken. Abschmecken mit reichlich Curry.

 

 

DER "TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT" IST EIN FEIERTAG!
DIE LEBENSMITTELVERSORGUNG AUF UNSEREM
PLANETEN ENDET DAMIT HEUTE NICHT!!!

BITTE DREHEN SIE TROTZDEM DURCH

 

 

 

 

Das nächste Türchen öffnet sich zum Kürbisfest

am 31. Oktober - andere sagen auch Halloween.

 

 

 

aktualisiert im November 2018 | crefelder-geschichte[aet]t-online.de